merken
Bautzen

Polizei stellt Verstöße auf Baustellen fest

In den Kreisen Bautzen und Görlitz hatten die Beamten allerhand zu bemängeln. Die Verantwortlichen werden nun zur Kasse gebeten.

Zahlreiche Verstöße hat die Polizei jetzt auf Baustellen in den Landkreisen Bautzen und Görlitz festgestellt.
Zahlreiche Verstöße hat die Polizei jetzt auf Baustellen in den Landkreisen Bautzen und Görlitz festgestellt. ©  Symbolfoto: dpa

Bautzen/Görlitz. Die Polizei hat in der vorigen Woche in den Landkreisen Bautzen und Görlitz 32 Baustellen kontrolliert - und auf 13 davon zum Teil gravierende Verstöße festgestellt. Das teilt die Polizeidirektion Görlitz mit.

Sie listet auf, welche Verstöße die Beamten vorfanden: So fehlten die notwendigen verkehrsrechtlichen Anordnungen oder sie waren abgelaufen. Erdaushub lag auf Gehwegen und Straßen, erforderliche Verkehrszeichen waren nicht aufgestellt, Auflagen wurden nicht eingehalten, es war keine Sondernutzungserlaubnis beantragt worden. Zwei Bauarbeiter führten ihre Arbeiten im öffentlichen Verkehrsraum durch, ohne eine Warnweste zu tragen.

Technische Universität Dresden
TU Dresden News
TU Dresden News

Was passiert an der Exzellenzuniversität TU Dresden? Aktuelle News und Informationen finden Sie in unserer Unternehmenswelt.

Teilweise hätten die Polizisten telefonisch mit den Behörden Rücksprachen gehalten, um einen sofortigen Baustellen-Stopp zu verhindern. Alle Mängel seien beseitigt und die Betroffenen belehrt, angezeigt beziehungsweise verwarnt worden. Am Ende standen elf Bußgeldanzeigen und zwei Verwarnungen zu Buche. (SZ)

Mit dem kostenlosen Newsletter „Bautzen kompakt“ starten Sie immer gut informiert in den Tag. Hier können Sie sich anmelden.

Zum kostenlosen Newsletter „Kamenz kompakt“ geht es hier.

Mehr Nachrichten aus Bautzen lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Bischofswerda lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Kamenz lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Bautzen