Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
SZ + Bautzen
Merken

„Marktkauf“ in Bautzen: So startet der große Umbau

Seit Anfang Mai wird der „Marktkauf“ in Bautzen modernisiert. Woran dort momentan gearbeitet wird und was das für Kunden bedeutet.

Von Katja Schlenker
 4 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Frieder Seifert, Geschäftsführer des Bautzener „Marktkauf“, erklärt anhand der Bauzeichnung, was sich in dem Einkaufszentrum alles ändern wird. Noch bis 2024 wird dort umgebaut und modernisiert.
Frieder Seifert, Geschäftsführer des Bautzener „Marktkauf“, erklärt anhand der Bauzeichnung, was sich in dem Einkaufszentrum alles ändern wird. Noch bis 2024 wird dort umgebaut und modernisiert. © Steffen Unger

Bautzen. Auf den ersten Blick wirkt alles wie immer. Die markante gelbe Fassade mit dem grünen „Marktkauf“-Logo ragt am Ende des Parkplatzes auf. Doch wer näher kommt, merkt schnell: Hier in der Bautzener Filiale des Handelsunternehmens, das heute zur Edeka-Gruppe gehört, tut sich momentan so einiges. Das Einkaufszentrum an der Niederkainaer Straße wird umgebaut und modernisiert.

Ihre Angebote werden geladen...