Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
SZ + Bautzen
Merken

Bautzen: Gerichtsvollzieher behindert, Polizei ermittelt

Mehrere Personen haben in Bautzen versucht, einen Gerichtsvollzieher bei seiner Arbeit zu stören. Die Polizei hat eingegriffen und Ermittlungen aufgenommen.

Von David Berndt
 2 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Polizisten haben in Bautzen dafür gesorgt, dass ein Gerichtsvollzieher seiner Arbeit nachgehen konnte. Mehrere Personen hatten versucht, ihn daran zu hindern.
Polizisten haben in Bautzen dafür gesorgt, dass ein Gerichtsvollzieher seiner Arbeit nachgehen konnte. Mehrere Personen hatten versucht, ihn daran zu hindern. © Symbolfoto: Sebastian Schultz

Bautzen. Die Polizeidirektion Görlitz hat Ermittlungen aufgenommen, nachdem mehrere Personen einen Gerichtsvollzieher bei einem Termin in Bautzen behinderten. Laut Polizeisprecher Marcel Malchow ermittelt die Polizei wegen Verstoß gegen das Versammlungsgesetz durch eine Gruppe von neun Personen sowie gegen zwei männliche Versammlungsteilnehmer wegen Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte.

Ihre Angebote werden geladen...