SZ + Bautzen
Merken

Bautzener Vereine machen gemeinsame Sache

Im Bürgernetz arbeiten verschiedene Initiativen aus der Region zusammen. Jetzt realisieren sie ihr erstes gemeinsames Projekt.

Von Anne Semlin
 3 Min.
Teilen
Folgen
Hier an der Spreegasse will das Bürgernetz Bautzen, zu dem auch Lutz Schröder, Anne-Marie Russew und Anne Wilhelm (v.l.) gehören, zwei Bäume pflanzen. Aber das Netzwerk hat noch mehr vor.
Hier an der Spreegasse will das Bürgernetz Bautzen, zu dem auch Lutz Schröder, Anne-Marie Russew und Anne Wilhelm (v.l.) gehören, zwei Bäume pflanzen. Aber das Netzwerk hat noch mehr vor. © SZ/Uwe Soeder

Bautzen. Zwei Bäume an der Spree pflanzen – das ist das erste gemeinsame Projekt des Bürgernetzes. Darin haben sich vor etwa einem Jahr verschiedene Vereine und Initiativen aus der Region zusammengetan, um mehr Wirksamkeit zu erreichen und Zusammenarbeit zu ermöglichen. “Wir wollen Bürgerinnen und Bürger zusammenführen, die die Stadt mitgestalten”, sagt Anne-Marie Russew vom Sozialforum. Sie ist eine der Akteurinnen im Kernteam des Bürgernetzes.

Ihre Angebote werden geladen...