SZ + Bautzen
Merken

Kreissparkasse Bautzen schüttet keinen Gewinn an den Landkreis aus

Viele Jahre war es üblich, dass die Kreissparkasse Bautzen einen Teil ihres Gewinns an den Landkreis ausgeschüttet hat. Warum das für das Jahr 2022 nicht der Fall ist.

Von David Berndt
 2 Min.
Teilen
Folgen
2022 hat die Kreissparkasse Bautzen einen Gewinn von knapp 800.000 Euro gemacht. An den Landkreis, wie das einst üblich war, wird davon aber nichts ausgeschüttet.
2022 hat die Kreissparkasse Bautzen einen Gewinn von knapp 800.000 Euro gemacht. An den Landkreis, wie das einst üblich war, wird davon aber nichts ausgeschüttet. © SZ/Uwe Soeder

Bautzen. Die Kreissparkasse (KSK) Bautzen verzichtet auf eine Ausschüttung aus ihrem Jahresüberschuss 2022 an den Landkreis. Das haben die Kreisräte in der jüngsten Sitzung des Bautzener Kreistages mit großer Mehrheit beschlossen.

Ihre Angebote werden geladen...