SZ + Bautzen
Merken

Verfolgungsfahrt endet mit Unfall in Lohsa

Ein 50-Jähriger war mit einem gestohlenen Audi auf der A4 unterwegs. Vor einer Polizeikontrolle flüchtet er - und verliert schließlich die Kontrolle über den Wagen.

 2 Min.
Teilen
Folgen
Eine Verfolgungsfahrt von der A4 endete mit einem Unfall in Lohsa.
Eine Verfolgungsfahrt von der A4 endete mit einem Unfall in Lohsa. © Symbolfoto: SZ/Uwe Soeder (Archiv)

Bautzen, Lohsa. Die Verfolgung eines Audi hat in der Nacht zu Montag, den 4. Dezember 2023 an einem Verkehrsschild in Lohsa ein Ende gefunden. Die Verfolgung nahm ihren Beginn auf der Autobahn. Beamte der Gemeinsamen Fahndungsgruppe Bautzen wollten den Wagen, der Richtung Görlitz rollte, kontrollieren. Das Stoppzeichen ignorierte der Fahrer jedoch, stattdessen gab er Gas und verließ an der Abfahrt Salzenforst die Autobahn.

Ihre Angebote werden geladen...