merken
PLUS Bautzen

Bonita-Laden bleibt in Bautzen

Die Modekette hatte angekündigt, sich von etlichen Filialen zu trennen. Im Kornmarkt-Center sollen die Lichter nach dem Lockdown aber wieder angehen.

Der Rollladen unten – so präsentiert sich derzeit der Modeladen Bonita im Bautzener Kornmarkt-Center. Nach dem Lockdown soll er aber wieder öffnen – anders als die drei Dresdner Bonita-Filialen.
Der Rollladen unten – so präsentiert sich derzeit der Modeladen Bonita im Bautzener Kornmarkt-Center. Nach dem Lockdown soll er aber wieder öffnen – anders als die drei Dresdner Bonita-Filialen. © SZ/Uwe Soeder

Bautzen. Schotten dicht, so präsentiert sich im Bautzener Kornmarkt-Center derzeit nicht nur der Modeladen Bonita im Erdgeschoss. Wegen des bundesweiten Lockdowns sind die meisten der 70 Geschäfte im Center geschlossen, nur etwa ein Dutzend Läden wie Drogerie, Apotheke, Bäcker und Fleischer dürfen derzeit ihre Kunden bedienen. Alle anderen hoffen, dass sie nach dem 10. Januar wieder öffnen dürfen.

Auch Bonita? Im Falle des Damenmode-Anbieters stellt sich die Frage insofern, da das Unternehmen aufgrund drohender Zahlungsunfähigkeit bereits im Juni bei Gericht ein sogenanntes Schutzschirmverfahren beantragt hatte. Dabei handelt es sich um ein Verfahren zur Sanierung des Unternehmens in Eigenverwaltung.

Anzeige
Die WOGENO sucht neue Mitarbeiter
Die WOGENO sucht neue Mitarbeiter

Die Wohnungsgenossenschaft Zittau eG bietet für engagierte Bewerber ein attraktives und verlässliches Arbeitsumfeld.

Laut einem Bericht der Österreichischen Textilzeitung vom Oktober sollten im Zuge der Unternehmenssanierung rund 200 der mehr als 600 Bonita-Filialen in Deutschland, Österreich, der Schweiz, in den Niederlanden und Belgien geschlossen werden. Auch mehrere Hundert Stellen in den Filialen und der Unternehmenszentrale im nordrhein-westfälischen Hamminkeln sollten dem Bericht zufolge gestrichen werden. Die Schließung unprofitabler Filialen bestätigte Bonita der Textilzeitung, auf eine Zahl wollte sich das Unternehmen aber nicht festlegen. Stattdessen gab es die Versicherung, dass um jede Filiale und jeden Arbeitsplatz gekämpft werde.

Dresdner Filialen sollen schließen

Und wie sieht es nun konkret in Bautzen aus? Die Modekette ist hier schon seit vielen Jahren im Kornmarkt-Center ansässig. Centermanager Christian Polkow geht davon aus, dass das auch so bleibt – und die Filiale nach dem Lockdown wieder öffnet.

Das bestätigt wenig später Elke Schmitz von der für Bonita tätigen Presseagentur: „Die Filiale in Bautzen bleibt erhalten und wird nach dem Lockdown wieder öffnen.“ Vor wenigen Tagen hatte Schmitz das bereits für die Filiale in Zittau verkündet, wo Bonita seit 2016 ein Geschäft in zentraler Lage am Markt betreibt.

In Dresden hingegen sollen die Lichter in den drei Bonita-Filialen im Kaufpark Nickern, im Elbepark und in der Prager Straße ausgehen. Sie werden zum Jahresende schließen, hieß es bereits Ende Oktober. Das heißt, wegen des bis 10. Januar geltenden Lockdowns dürften sie nun gleich dauerhaft geschlossen bleiben. Die Schließungen in Dresden seien unvermeidlich, nachdem „andere Lösungsansätze nicht zum Ziel geführt hatten“, begründete das Unternehmen die Entscheidung. Ob weitere der bisher 20 Bonita-Geschäfte in Sachsen dichtgemacht werden, wollte das Unternehmen auf SZ-Anfrage nicht mitteilen.

Neue Investoren stehen bereit

Bereits seit 2012 hatte die 1969 gegründete Modemarke Bonita ihr Filialnetz geschrumpft. Damals hatte Tom Tailor die Marke übernommen und die Filialen, die bestehen bleiben sollten, aufgehübscht. Doch das brachte offenbar nicht den erhofften Erfolg. Daraufhin wurde unter anderem die Herrenmode-Marke Bonita men, wovon es zwischenzeitlich ebenfalls ein Geschäft im Kornmarktcenter gab, komplett eingestellt. Voriges Jahr wollte Tom Tailor das kriselnde Tochterunternehmen dann verkaufen. Doch das gelang nicht.

Seit gut drei Wochen steht nun aber fest, wie es weitergehen soll: Eine Investorengruppe um den Bonita-Geschäftsführer will das Unternehmen fortführen und nach eigenen Angaben den Fokus wieder auf Damenoberbekleidung für Frauen mittleren und gehobenen Alters richten.

Mit dem kostenlosen Newsletter „Bautzen kompakt“ starten Sie immer gut informiert in den Tag. Hier können Sie sich anmelden.

Zum kostenlosen Newsletter „Kamenz kompakt“ geht es hier.

Mehr Nachrichten aus Bautzen lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Bischofswerda lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Bautzen