SZ + Bautzen
Merken

Hier können Bautzener gemeinsam gärtnern

Wer keinen eigenen Garten hat, muss trotzdem nicht auf selbst geerntetes Gemüse verzichten. Wie das funktioniert und wo es in Bautzen solche Projekte gibt.

Von Anne Semlin
 5 Min.
Teilen
Folgen
Anke Knaak (vorn) hat in der Bautzener Gartenanlage Gartenfreunde einen Gemeinschaftsgarten initiiert. Gritt Stephan bewirtschaftet hier seit Mai zwei Beete.
Anke Knaak (vorn) hat in der Bautzener Gartenanlage Gartenfreunde einen Gemeinschaftsgarten initiiert. Gritt Stephan bewirtschaftet hier seit Mai zwei Beete. © Steffen Unger

Bautzen. Es ist ein ruhiger Nachmittag in der Gartenanlage Gartenfreunde an der Muskauer Straße in Bautzen. Gritt Stephan erntet ein paar Zucchini, jätet und gießt. Erst seit ein paar Monaten kümmert sich die Bautzenerin um zwei Teilstücke einer Parzelle des Kleingartenvereins. Sie ist auf dem insgesamt etwa 180 Quadratmeter großen Gelände aber nicht allein. Ein weiteres Stück des Gemeinschaftsgartens wird von einer älteren Dame bewirtschaftet. Da sie im Urlaub ist, gießt Gritt Stephan gleich für sie mit.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!