merken
Bautzen

Lions-Club unterstützt regionale Projekte

Mit insgesamt 10.000 Euro unterstützt der Bautzener Club mehrere Aktionen im Kreis. Der Kaeubler-Preis konnte aber noch nicht verliehen werden.

Im Rahmen der Kaeubler-Förderung hat der Lions-Club Bautzen mehrere Projekte im Kreis finanziell unterstützt.
Im Rahmen der Kaeubler-Förderung hat der Lions-Club Bautzen mehrere Projekte im Kreis finanziell unterstützt. © SZ/Uwe Soeder

Bautzen. Der Bautzener Lions-Club unterstützt auch in diesem Jahr im Rahmen der Kaeubler-Förderung regionale Projekte. "Eine dafür gewählte Kommission hat entsprechend der Förderrichtlinien des Clubs hierfür zwei Projekte ausgewählt, die von der Mitgliederversammlung bestätigt worden sind", heißt es in einer Pressemitteilung des Clubs.

Ausgewählt wurde unter anderem ein Projekt des Kinderheims Wuischke zur Errichtung einer Außensportanlage, eines Fußballplatzes und einer umlaufenden Skaterbahn. Es wird vom Lions Club mit 4.000 Euro unterstützt. Mit weiteren 4.000 Euro fördert der Club das Projekt "Hospiz macht Schule", welches in Zusammenarbeit vom ambulanten Hospiz- und Palliativberatungsdienst der Diakonie und regionalen Grundschulen gemeinsam mit Eltern durchgeführt wird.

Zoo Dresden
Tierisch was erleben
Tierisch was erleben

Welche spannenden Neuigkeiten gibt es bei Pinguin, Elefant und Co.? Wer wird Tier des Monats? Hier können Sie abstimmen und erfahren mehr über die tierischen Bewohner des Zoo Dresden.

Das Tierheim in Bloaschütz erhält 1.000 Euro Futtergeld. Darüber hinaus wird ein Projekt des Zuseums in Bautzen zur Anschaffung einer CNC-Maschine mit 1.000 Euro gefördert.

Kaeubler-Preis wegen Corona nicht vergeben

Mit der Kaeubler-Förderung unterstützt der Lions-Club Bautzen Projekte in seinem Einzugsgebiet, "die in einem gesellschaftlich bedeutsamen Bereich unseres Gemeinwesens nachhaltig zum Gelingen des gesellschaftlichen und kulturellen Zusammenseins beitragen", wie es auf der Webseite des Clubs heißt. Die Förderung könne jährlich mit bis zu 4.000 Euro je Projekt für bis zu drei Projekte erfolgen. ehemaligen Bautzener Oberbürgermeister Dr. Johannes Kaeubler

Weiter informiert der Club, dass der in den vergangenen Jahren traditionell zum Neujahrskonzert überreichte Kaeubler-Preis 2021 pandemiebedingt nicht vergeben werden konnte. "Aufgrund der aktuellen Corona-Lage ist daher nicht damit zu rechnen, demnächst einen geeigneten feierlichen Rahmen für eine Preisverleihung organisieren zu können", heißt es. Er werde über das weitere Vorgehen in diesem Zusammenhang beraten. (SZ)

Was ist heute im Landkreis Bautzen wichtig? Das erfahren sie täglich mit unserem kostenlosen Newsletter. Jetzt anmelden.

Mehr Nachrichten aus Bautzen lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Bischofswerda lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Kamenz lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Bautzen