SZ + Bautzen
Merken

Bautzen: Sanierung der Allende-Schule verschiebt sich

Der umfangreiche Umbau der letzten unsanierten Schule der Stadt sollte in diesem Jahr beginnen. Daraus wird nichts. Doch es gibt einen alternativen Plan.

Von Theresa Hellwig
 4 Min.
Teilen
Folgen
Ein neues Dach, ein Anbau mit Klassenräumen, ein neuer Fußboden: All das wird der Allende-Oberschule seit Jahren versprochen. Nun liegt das Sanierungsprojekt auf Eis.
Ein neues Dach, ein Anbau mit Klassenräumen, ein neuer Fußboden: All das wird der Allende-Oberschule seit Jahren versprochen. Nun liegt das Sanierungsprojekt auf Eis. © Archivfoto: SZ/Uwe Soeder

Bautzen. Es ist etwa eine Woche her, da kam eine ehemalige Schulklasse zur Jubiläumsfeier an die Bautzener Dr.-Salvador-Allende-Oberschule. Vor 30 Jahren hatte die Klasse den Lernort verlassen. Die heutige Schulleiterin Monika von Broen führte die Gruppe durch das Gebäude. „Aus der Runde sagte dann jemand: Es sieht aus wie früher“, erzählt die Schulleiterin. „Das tat mir als Schulleiterin schon weh.“

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!
Mehr zum Thema Bautzen