Bautzen
Merken

Ehrenamtliche aus dem Kreis Bautzen geehrt

Zwei Frauen und ein Mann aus dem Landkreis Bautzen erhielten die Annen-Medaille des Freistaates für ihr ehrenamtliches Engagement.

Von Tilo Berger
 1 Min.
Teilen
Folgen
Sachsens Sozialministerin Petra Köpping (SPD) verlieh jetzt die Annen-Medaille des Freistaats auch an drei ehrenamtliche Helfer aus dem Landkreis Bautzen.
Sachsens Sozialministerin Petra Köpping (SPD) verlieh jetzt die Annen-Medaille des Freistaats auch an drei ehrenamtliche Helfer aus dem Landkreis Bautzen. © kairospress/Archiv

Dresden/Bautzen. 21 engagierte Bürgerinnen und Bürger aus Sachsen erhielten jetzt die Annen-Medaille 2021 - darunter drei Preisträger aus dem Landkreis Bautzen. Sie erhielten den Preis aus den Händen von Sozialministerin Petra Köpping (SPD).

Zu den Geehrten in diesem Jahr gehört Annette Kluge aus Bautzen. Durch ihren Einsatz konnte der Unabhängige Seniorenverband Bautzen seinen ersten Computerraum in Betrieb nehmen.

Maria Kulessa aus der Kreisstadt engagiert sich im Malteser Hilfsdienst. Sie begleitet Seniorinnen und Senioren aus verschiedenen Pflegeeinrichtungen zu Spaziergängen, Gottesdiensten oder Arztbesuchen.

Steffen Handrick aus Doberschau-Gaußig begründete 2015 die Projekte „Internationale Küche“ und „Weltkaffee“. Als ehemaliger Schreiner konnte er für eine Holzwerkstatt mit Kindern gewonnen werden.

Die Annen-Medaille aus Meissener Porzellan wurde 1995 von der Sächsischen Staatsregierung zum Andenken an die wohltätige Kurfürstin Anna von Sachsen (1532-1585) gestiftet. (SZ/tbe)