SZ + Bautzen
Merken

Olba: Bessere Bedingungen für Taucher

Der Tauchsportverein Bautzen hat seine Steganlage an der Olba instand gesetzt. Jetzt nehmen die Mitglieder neue Projekte in Angriff.

Von Uwe Menschner
 5 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Vorsitzender Mirko Kruse (l.) und Ausbildungsleiter Lars Lindemann vom Tauchsportverein Bautzen freuen sich über die erneuerte Steganlage der Tauchbasis an der Olba bei Kleinsaubernitz.
Vorsitzender Mirko Kruse (l.) und Ausbildungsleiter Lars Lindemann vom Tauchsportverein Bautzen freuen sich über die erneuerte Steganlage der Tauchbasis an der Olba bei Kleinsaubernitz. © Uwe Menschner

Kleinsaubernitz. Es ist windig und frisch an diesem Aprilmorgen. Kurzzeitig geht sogar ein Graupelschauer über der Olba nieder. Auch Mirko Kruse und Lars Lindemann haben noch einmal die Wetterjacken aus dem Schrank geholt. Normalerweise stehen sie in einer anderen Kluft an dieser Stelle – nämlich in wasserdichten Neoprenanzügen. Der Vorsitzende und der Ausbildungsleiter des Tauchsportvereins Bautzen sind zusammen mit ihren Vorstandskollegen André Schönlebe und Steffen Erler auf das Vereinsgelände gekommen, um den in den vergangenen Wochen umfassend erneuerten Steg zu begutachten. Und was sie sehen, gefällt ihnen.

Ihre Angebote werden geladen...