SZ + Bautzen
Merken

Bautzen: Unversichert und betrunken auf dem Moped erwischt

Eine Polizeistreife kontrollierte einen 61-jährigen Krad-Fahrer. Er fuhr nicht nur mit einem falschen Kennzeichen.

 1 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Der Alkomat zeigte bei der Kontrolle des Mopedfahrers 1,06 Promille.
Der Alkomat zeigte bei der Kontrolle des Mopedfahrers 1,06 Promille. © Marko Förster

Bautzen. Betrunken unterwegs: Eine Streife des Bautzener Reviers hat am Montagabend einen Moped-Fahrer an der Töpferstraße kontrolliert. Wie die Polizeidirektion Görlitz mitteilt, ergab eine Recherche, dass das Versicherungskennzeichen für das aktuelle Versicherungsjahr nicht vergeben ist. Nach Überprüfung stellte sich heraus, dass der 61-Jährige zwei Roller besitzt und die Kennzeichen offenbar ausgetauscht hatte. Außerdem stand der Deutsche unter der Einwirkung alkoholischer Getränke. Der Alkomat zeigte umgerechnet 1,06 Promille an. Damit erhielt der Ertappte zwei Anzeigen wegen Urkundenfälschung und Verstoßes gegen die 0,5-Promille-Grenze. (SZ)

Ihre Angebote werden geladen...