SZ + Bautzen
Merken

Zigarettenautomaten gesprengt - Täter in Haft?

Nach Durchsuchungen in Bautzen, Löbau und Malschwitz hat die Polizei einen Mann festgenommen. Er könnte für mehrere Straftaten verantwortlich sein.

 2 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Von Ende Oktober bis Ende Dezember 2021 waren in Bautzen (Foto), Löbau und anderen Orten insgesamt zehn Zigarettenautomaten gesprengt worden. Jetzt wurde ein Mann festgenommen, der zumindest für einige dieser Taten verantwortlich sein könnte.
Von Ende Oktober bis Ende Dezember 2021 waren in Bautzen (Foto), Löbau und anderen Orten insgesamt zehn Zigarettenautomaten gesprengt worden. Jetzt wurde ein Mann festgenommen, der zumindest für einige dieser Taten verantwortlich sein könnte. © Archivfoto: SZ/Uwe Soeder

Bautzen. Die Polizei hat jetzt einen Mann festgenommen, der eventuell für die Sprengung mehrerer Zigarettenautomaten sowie für Einbrüche in der Oberlausitz verantwortlich sein könnte. Am Dienstagnachmittag fanden Durchsuchungen in Bautzen am Fleischmarkt und an der Schülerstraße, im Malschwitzer Ortsteil Preititz sowie in Löbau an der Lindenallee statt. Im Zusammenhang damit wurde ein 26-jähriger Deutscher in Bautzen festgenommen. Er ist jetzt in Haft.

Ihre Angebote werden geladen...