Freischalten Freischalten Bautzen
Merken

Bautzen wird ab 2025 Hochschul-Standort

Neue Dozenten, vollwertige akademische Abschlüsse, Semesterticket: Das ändert sich durch die Umwandlung der Berufsakademie Sachsen in eine Duale Hochschule.

Von Olivia Daume
 4 Min.
Teilen
Folgen
Die Berufsakademie Bautzen wird ab 2025 zur Dualen Hochschule. Sächsische.de hat die stellvertretende Direktorin, Prof. Katharina Bühn, gefragt, was das für die Studierenden bedeutet.
Die Berufsakademie Bautzen wird ab 2025 zur Dualen Hochschule. Sächsische.de hat die stellvertretende Direktorin, Prof. Katharina Bühn, gefragt, was das für die Studierenden bedeutet. © Steffen Unger

Bautzen. Studieninteressierte aufgepasst! Ab 2025 soll in Bautzen das Studium an einer Dualen Hochschule möglich sein. So hat es das sächsische Kabinett am 24. Oktober 2023 beschlossen. Das gilt für alle sieben Standorte der Berufsakademie Sachsen. Was das für derzeit Studierende sowie Studieninteressierte bedeutet und wie sich die Weiterentwicklung der Berufsakademie zur Dualen Hochschule auf den Standort Bautzen auswirkt, hat Sächsische.de Katharina Bühn, die stellvertretende Direktorin der Berufsakademie Bautzen, gefragt.

Bereits registriert? Zum Login

Mit meiner Anmeldung stimme ich der Werbevereinbarung zu. Für die anmeldepflichtige Nutzung der Services und Produkte der DDV Mediengruppe GmbH & Co. KG gelten die AGBs der DDV Mediengruppe GmbH & Co. KG. Bitte nehmen Sie zusätzlich unsere Datenschutz-Hinweise zur Kenntnis.