merken
Bautzen

Wilthen: Deutsche Bahn baut Brücke neu

Weil das Bauwerk hinter dem Wilthener Bahnhof marode ist, will das Unternehmen die Eisenbahnbrücke erneuern - mit Folgen für die Reisenden.

2023 wird zeitweilig kein Zug mehr aus Wilthen Richtung Zittau starten. Dann wird die Bahnbrücke kurz hinter dem Wilthener Bahnhof erneuert. Für Reisende wird Schienenersatzverkehr eingerichtet.
2023 wird zeitweilig kein Zug mehr aus Wilthen Richtung Zittau starten. Dann wird die Bahnbrücke kurz hinter dem Wilthener Bahnhof erneuert. Für Reisende wird Schienenersatzverkehr eingerichtet. © Uwe Soeder

Wilthen. Die Deutsche Bahn plant den Neubau der Eisenbahnbrücke kurz hinter dem Wilthener Bahnhof in Richtung Zittau. Wie Jörg Bönisch, Pressesprecher des Eisenbahnkonzerns im Bereich Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen mitteilt, habe "das bisherige Bauwerk das Ende seiner technischen Nutzbarkeit erreicht und muss deswegen ersetzt werden." Vorgesehen sind die Arbeiten für Frühjahr und Sommer 2023.

Wie Jörg Bönisch weiter mitteilt, sollen erste Vorarbeiten an drei Tagen in den Osterferien 2023 stattfinden. Die Hauptbauarbeiten seien zwischen Juli und September geplant. In beiden Zeiträumen werde die Bahnstrecke zwischen Wilthen und Zittau für den Zugverkehr gesperrt. "Für Reisende wird es Schienenersatzverkehr geben", sichert Jörg Puchmüller, Pressesprecher der Länderbahn, die die Strecke betreibt, zu.

Anzeige
Immobilienfirma sucht Verstärkung
Immobilienfirma sucht Verstärkung

Lust auf eine Ausbildung in einer dynamischen und zukunftssicheren Branche? Dann bietet sich in Bautzen jetzt eine Top-Chance.

Nach Abschluss der Arbeiten wird das neue Bauwerk als Stahlvollbetonrahmen die beiden derzeitigen Brückenbauwerke, die aus den Jahren 1877 und 1906 stammen, ersetzen. Der Raum unter dem neuen Bauwerk, über das das Streckengleis führen wird, werde fünf Meter breit und 3,40 Meter hoch sein, kündigt Bönisch weiter an.

Die Mieter der Gartensparte, über deren Zuwegung das Bauwerk führt, werden ihre Gärten aus Richtung Christian-Traugott-Hünlich-Straße auch während der Bauarbeiten weiterhin erreichen können. Im Bereich der Straße "An der Ziegelei" müsse mit Baulärm gerechnet werden. Besonders laut werde es während der Arbeiten nur kurz und ausschließlich tagsüber, versichert Jörg Bönisch. (SZ/fsp)

Was ist heute im Landkreis Bautzen wichtig? Das erfahren sie täglich mit unserem kostenlosen Newsletter. Jetzt anmelden.

Mehr Nachrichten aus Bautzen lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Bischofswerda lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Kamenz lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Bautzen