merken

Bautzen

Bautzens Straßennamen im Internet erklärt

Der Archivverbund bietet einen neuen Service an. Dabei wird ein Stück Stadtgeschichte erzählt.

Wo haben Bautzener Straßen ihre Namen her? Ein Online-Service gibt Auskunft. © PR

Bautzen. Mit einem neuen Service wartete der Archivverbund Bautzen auf seiner Internetseite auf: Hier können Nutzer Straßennamen recherchieren. Neben der Bezeichnung in Deutsch und Sorbisch finden sich Beschreibungen zum Namen und Erläuterungen zur Historie. So wird erklärt, woher Lauenstraße und Lauengraben ihre Namen herhaben, dass der Buttermarkt früher einmal Topfmarkt hieß und dass ein sorbischer Abgott Namenspate der Flinzstraße ist. Die Übersicht wurde vom Historiker Clemens Mieth seit 2016 im Rahmen seiner ehrenamtlichen Tätigkeit für den Archivverbund erstellt. Ein Kontaktformular bietet die Möglichkeit, Korrekturen und Ergänzungen zu hinterlassen. (SZ)

Anzeige
Keramik aus ganz Europa

Vom 14. bis 18. August zelebriert die Stadt Bolesławiec (Bunzlau) ihr berühmtestes Produkt. Stargast ist Midge Ure „The Voice of Ultravox”.

szlink.de/strassen-bz

Sachsen wählt: Am 1. September ist Landtagswahl in Sachsen. Sie wissen noch nicht, wen Sie wählen? Der Wahl-O-Mat für Sachsen hilft Ihnen bei der Entscheidung! Alle Berichte, Hintergründe und aktuellen News zur Landtagswahl finden Sie gebündelt auf unserer Themenseite zur Landtagswahl in Sachsen.
Wahl-Special