Merken

Begrüßungspaket für Neu-Görlitzer - Willkommensaktion verlängert

Görlitzer Unternehmen halten für weitere zwei Jahre ein Begrüßungspaket für neue Einwohner bereit. Die im November 2012 gestartete Aktion mit Mieterlass, Strom-Gutschrift und Freifahrten im städtischen Nahverkehr wird bis Ende 2015 verlänger.

Teilen
Folgen

Görlitz. Görlitzer Unternehmen halten für weitere zwei Jahre ein Begrüßungspaket für neue Einwohner bereit. Die im November 2012 gestartete Aktion mit Mieterlass, Strom-Gutschrift und Freifahrten im städtischen Nahverkehr werde bis Ende 2015 verlängert, teilte die Görlitzer Wohnungsbaugesellschaft (WBG) am Donnerstag mit. Die Initiative für Bevölkerungszuwachs habe inzwischen Wirkung gezeigt. Rund 150 Mietverträge mit Zuzüglern habe das Unternehmen seit Beginn der Aktion abgeschlossen. In 117 Fällen hätten Haushalte das an Bedingungen geknüpfte Begrüßungspaket erhalten.

Nach Angaben des Deutschen Städtetages ist es nicht ungewöhnlich, dass Kommunen neue Einwohner mit Willkommenspaketen begrüßen. In der Regel enthalten diese nur Informationsmaterial, manchmal auch einen Gutschein. Vergünstigungen wie in Görlitz seien eher selten. Wer dort eine Wohnung bei der WBG mietet und Kunde bei den Stadtwerken wird, bekommt die Kaltmiete für zwei Monate erlassen. Außerdem erhalten die Zugezogenen nach Ablauf eines Jahres eine Gutschrift für den durchschnittlichen Monatsverbrauch bei Strom. Ein Vierteljahr lang dürfen sie auch kostenlos Busse und Straßenbahnen der städtischen Verkehrsgesellschaft nutzen. (dpa)