SZ + Bischofswerda
Merken

Neue Bewohner im Bischofswerdaer Tierpark

Fünf Kapuzineräffchen und zwei Steppenfüchse sind neu in Schiebock. Was sie besonders macht und wie sie den Pflegern auf der Nase herumtanzen.

Von Richard Walde
 3 Min.
Teilen
Folgen
Im Bischofswerdaer Tierpark gibt es einige neue Tiere - unter anderem Kapuzineräffchen.
Im Bischofswerdaer Tierpark gibt es einige neue Tiere - unter anderem Kapuzineräffchen. © SZ/Uwe Soeder
Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!