SZ + Bautzen
Merken

Die Frau mit den 300 Katzen

Seit fünf Jahren kümmert sich Irina Wenzel in Großharthau um Streuner. An Tierbesitzer hat sie eine klare Forderung.

Von Manuela Paul
 5 Min.
Teilen
Folgen
Das Herz von Irina Wenzel schlägt für herrenlose Katzen. Sie fängt die Streuner ein, lässt sie beim Tierarzt kastrieren, bezahlt die medizinische Versorgung von Spenden oder aus der eigenen Tasche.
Das Herz von Irina Wenzel schlägt für herrenlose Katzen. Sie fängt die Streuner ein, lässt sie beim Tierarzt kastrieren, bezahlt die medizinische Versorgung von Spenden oder aus der eigenen Tasche. © SZ/Uwe Soeder

Großharthau. Irina Wenzel liebt Katzen. Kein Wunder also, dass sie ihr Büro auf dem Großharthauer Bauernhof mit drei neugierigen, verspielten,  zehn Wochen alten Kätzchen teilt. Neben Schreibtisch, Regalen und Ordnern gibt es auch Katzenklo, Futternapf, Körbchen und sogar eine selbst gezimmerte Schlafhöhle. Dabei sind die  Katzenkinder nicht mal ihre eigenen. Es sind herrenlose Tiere, die Irina Wenzel vor Kurzem in Frankenthal eingefangen hat. Insgesamt 17 waren es, erzählt die Tierfreundin. 14 davon brachte sie zum Kastrieren. „Drei Kater waren noch zu jung dafür.“ 

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!
Mehr zum Thema Bautzen