merken
Bischofswerda

Neuer SZ-Redakteur für Bischofswerda

Richard Walde übernimmt das Büro von Ingolf Reinsch. Der 24-jährige Zittauer kehrt nach sechs Jahren in Österreich in die Oberlausitz zurück.

Richard Walde ist ab 1. März Redakteur der Sächsischen Zeitung in Bischofswerda.
Richard Walde ist ab 1. März Redakteur der Sächsischen Zeitung in Bischofswerda. © SZ/Uwe Soeder

Bischofswerda. Ab 1. März ist das Büro von Sächsische.de/der Sächsischen Zeitung in Bischofswerda wieder dauerhaft besetzt. Der 24-jährige Redakteur Richard Walde übernimmt die Aufgaben von Ingolf Reinsch, der seine Tätigkeit aus gesundheitlichen Gründen beenden musste. Neben der Stadt ist er auch für die umliegenden Gemeinden zuständig.

Obwohl Richard Walde noch relativ jung ist, hat er schon einige Erfahrungen im Beruf gesammelt. Nach dem Abitur studierte der gebürtige Zittauer Journalismus in Wien. Dort arbeitete er unter anderem für den öffentlich-rechtlichen Fernsehsender ORF sowie die Nachrichtenagentur APA, das österreichische Gegenstück zur deutschen DPA. Mit dem Start bei der SZ erfüllt sich für ihn der Wunsch, ihn die Heimat zurückzukehren.

TOP Veranstaltungen
TOP Veranstaltungen
TOP Veranstaltungen

Was ist los in Sachsen und Umland? Wo gibt es was zu erleben? Unsere Top-Veranstaltungen der Woche!

Richard Walde ist leidenschaftlicher Fußballfan. Als ehrenamtlicher Redakteur schreibt er seit zehn Jahren für die Internetseite des tschechischen Erstligisten FC Slovan Liberec. Außerdem geht er gern wandern. Im Journalismus geht es Richard Walde vor allem darum, verständlich, korrekt und fair zu berichten. (SZ)

Das Bischofswerdaer Büro der Sächsischen Zeitung befindet sich in der Kamenzer Straße 5, Mit Hinweisen und Ideen können sich gern per E-Mail an Richald Walde wenden: [email protected] .

Was ist heute im Landkreis Bautzen wichtig? Das erfahren sie täglich mit unserem kostenlosen Newsletter. Jetzt anmelden.

Mehr Nachrichten aus Bautzen lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Bischofswerda lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Kamenz lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Bischofswerda