merken
Pirna

Bläsner bleibt FDP-Vorsitzender

Der Kreisparteitag stimmte zu 100 Prozent für ihn und stellte eine Forderung auf.

Norbert Bläsner bleibt Kreisvorsitzender der FDP.
Norbert Bläsner bleibt Kreisvorsitzender der FDP. © Marko Förster

Turnusgemäß standen bei der FDP jetzt die Neuwahlen zum Kreisvorstand an. Die Mitglieder bestätigten Norbert Bläsner einstimmig im Amt. Auf dem Kreisparteitag am vergangenen Freitag in Freital wurden zudem weitere Ämter neu besetzt.

Dabei kamen alle Generationen zum Zuge. Als Jüngster wurde der erst 16-jährige Leon Jeske als Beisitzer gewählt. Erfahrenster ist Lothar Brandau. Der 69-Jährige wurde zum Schatzmeister bestimmt.

Anzeige
„Auf einen Chat mit …!“
„Auf einen Chat mit …!“

Ausbildende und Azubis beantworten ab dem 25. Januar bei digital durchgeführten Infosessions Fragen von Schülern zu Berufsbildern und ihren Unternehmen.

Dem Vorstand gehören außerdem an: Peter Weinholtz (1. Stellvertreter), Philipp Junghähnel (2. Stellvertreter), Cornelia Knauth, Petra Ledig, Maximilian Brust, Thomas Richter und Thomas Klyscz.

Der Parteitag diskutierte unter anderem die neue Berufsschulnetzplanung durch den Freistaat. "Mit der Abgabe etlicher Handwerksberufe in andere Landkreise wird der Fachkräfte-Nachwuchs in unserer Region weiter gefährdet", erklärt Bläsner. Die Staatsregierung werde aufgefordert, hier nachzubessern und gewachsene Strukturen nicht zu zerstören.

Noch mehr Nachrichten aus Pirna, Freital, Dippoldiswalde und Sebnitz.

Mehr zum Thema Pirna