Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
Merken

Blick hinter verschlossene Türen

Knapp 70 Denkmale im Landkreis Meißen nehmen am alljährlichen Aktionstag an diesem Sonntag teil.

Teilen
Folgen
NEU!
© Claudia Hübschmann

Von Selin Stephan

Meißner Land. Dieses Wochenende ist am 11. September der Tag des offenen Denkmals. In Sachsen können an diesem Tag rund 800 Schlösser, Fabrikgebäude, Parkanlagen und andere Denkmäler, welche sonst für Besucher geschlossen bleiben, besichtigt werden.

Führungen durch Seußlitzer Ortskern

In Seußlitz wird um 10.30 Uhr das neue Spitzbogenfenster im historischen Kirchhof eingeweiht. Die Gäste können in der George-Bähr-Kirche den Flötenklängen von Musikerin Sylvia Szillat lauschen. Es werden 12 und 16 Uhr von Manfred Berke Führungen durch den Seußlitzer Ortskern geboten.

Einstieg in den Untergrund

Das Kalkbergwerk in Miltitz lädt zu Führungen von 10 bis 16 Uhr ein. Trotz Bauarbeiten ist die Erlebnisschachtanlage Hoffnungsschacht in Scharfenberg von 9 bis 18 Uhr geöffnet

Zeit für Dampfmaschinen

Das Eisenbahn Museum in Wilsdruff punktet von 10 bis 17 Uhr mit interessanten Informationen zum Schmalspurbahnnetz in der Region. Als besondere Attraktion wird ein Modell des Schmalspurtriebwagens VT 137600 gezeigt. Im Anschluss können die Besucher bei einer Fahrt mit der Handhebeldraisine selbst Eisenbahngeschichte erfahren. Außerdem zu sehen sind die Dampfmaschinen auf der Fabrikstraße 2 in der Möbelfabrik, ebenfalls von 10 bis 17 Uhr. Die Ausstellung wird an diesem Tag durch 30 alte Bügeleisen ergänzt.

Puppentheater auf Schloss Batzdorf

Schloss Batzdorf und das Totenhäuschen öffnen ihre Tore von 10 bis 18 Uhr. Durch das Schloss können die Gäste Führungen um 10 Uhr, 12 Uhr, 14 Uhr und 16 Uhr miterleben. „Der gestiefelte Kater“ wird als Figurentheater von Schauspielerin Kaja Sesterhenn 15 Uhr im Rittersaal gezeigt.

Kirchenchor und Gottesdienst

In der Bartholomäuskirche in Röhrsdorf findet 10 Uhr ein Erntedankfestgottesdienst statt. Im Anschluss gibt es um 11 Uhr Kirchenkaffee, worauf 12 Uhr eine Turmbesteigung und eine Besichtigung der Patronatsgruft folgen. Danach können die Gäste einem Konzert des Radebeuler Kammerchors lauschen.

Hofprodukte in Löbschütz

Der Luminohof in Löbschütz bietet Führungen zwischen 11 Uhr und 16 Uhr an, ebenso wie einen Imbiss, Getränke und einige Hofprodukte.

Kirchlich in Meißen

Die Trinitatiskirche lädt zum Gottesdienst um 10 Uhr und zu Führungen um 11.30 Uhr und 14 Uhr ein. Diese werden von Pfarrer Gerold Heinke und Kirchengemeindemitgliedern geleitet. Geöffnet hat die Kirche von 11 Uhr bis 18 Uhr. Im Prälatenhaus werden von 11 Uhr bis 16 Uhr stündlich Führungen von Sebastian Langer durchgeführt.

Kleinbauernhof in Birmenitz

Der Kleinbauernhof in Birmenitz hat von 13 Uhr bis 18 Uhr geöffnet. Führungen werden 13 Uhr, 15 Uhr und 17 Uhr von Hans-Martin Fröhner angeboten. Außerdem gibt es Informationen zur Geschichte.

Weitere Denkmale sind auf folgender Internetseite aufgelistet: https://tag-des-offenen-denkmals.de