merken

Brand am Bilz-Sanatorium in Radebeul

Auf der Wohnanlage stand ein Balkon in Flammen. Ein aufmerksamer Nachbar alarmierte die Feuerwehr.

Spuren des Feuers auf deiner der Holz-Balkone des historischen Bilz-Sanatorium. © Peter Redlich

Radebeul. Auf einem der berühmten Bilz-Sanatoriums-Balkone aus Holz ist am Freitagmorgen ein Feuer ausgebrochen. Kurz nach 9 Uhr hat ein aufmerksamer Nachbar den Brand bemerkt und die Feuerwehr alarmiert. „9.17 Uhr waren wir da“, sagt Radebeuls Wehrleiter Roland Fährmann. Nach etwa 20 Minuten hatten die Männer die Flammen gelöscht.

Wie der Einsatzleiter schildert, sind von den Flammen ein Teil des Balkons, etwas Mauerwerk und eine Fensterscheibe beschädigt worden. Roland Fährmann: „Ich schätze, dass es ein Schaden von maximal 1 000 Euro ist.“

Anzeige
Symbolbild Anzeige

Die große SZ-Frühjahrsauktion

Bis zum 26. Mai fleißig mitbieten und sparen – bei der großen SZ-Frühjahrsauktion.

In der Wohnung trafen die Feuerwehrleute eine Bewohnerin an, die den Brand selbst gar nicht bemerkt hatte. Die Ursache, warum sich auf dem Balkon etwas entzündet hatte, stand am Freitag noch nicht fest. Verletzte Personen gab es nicht. An dem Einsatz waren 31 Feuerwehrleute aus ganz Radebeul, Reichenberg und Boxdorf, Polizei und Rettungsdienst beteiligt.

Das historische Bilz-Sanatorium ist vor reichlich zehn Jahren zur Wohnanlage ausgebaut worden. Auf der Südseite sind die bekannten, verzierten Balkone aus Holz wieder originalgetreu restauriert worden.