Merken

Chefwechsel bei Glashütte Original

Nach fünf Jahren an der Spitze der Manufaktur zieht sich Yann Gamard zurück. Zuvor arbeitet er noch seinen Nachfolger ein.

Teilen
Folgen
© Foto: PR

Glashütte. Der Luxusuhrenhersteller Glashütte Original hat einen neuen Geschäftsführer. Wie das Unternehmen auf Nachfrage mitteilte, übernahm Thomas Meier am 1. Oktober die Leitung des zweitgrößten Uhrenherstellers im Müglitztal. Er löste damit Yann Gamard ab. Der 60-jährige Franzose wurde 2011 zum Geschäftsführer bestellt und wird noch bis zum Jahresende in Glashütte tätig sein, um seinen Nachfolger einzuarbeiten. Danach übernimmt Gamard andere Aufgaben im Swatch-Konzern.

Bisheriger Chef: Yann Gamard
Bisheriger Chef: Yann Gamard © Foto: PR

Thomas Meier ist 57 Jahre alt. Er stammt aus München und ist verheiratet. Neben seiner Uhrmacherausbildung und seinem Studium der Feinwerktechnik an der Fachhochschule Karlsruhe hat Meier eine Zusatzausbildung in Betriebswirtschaft an der Universität München absolviert.

Der Diplom-Ingenieur (FH) ist seit 2005 Mitglied der erweiterten Konzernleitung der Swatch Group. Von 2009 bis 2011 war er neben Günter Wiegand bereits Geschäftsführer bei Glashütte Original. Danach war er für die Swatch Group-Marke Breguet tätig. Von dort kehrt er nun zu Glashütte Original zurück.

Zweiter Geschäftsführer ist nach wie vor Frank Kittel. Er kümmert sich hauptsächlich um die Finanzen. (SZ/mb)