Chemnitz
Merken

Chemnitz: Autofahrerin mit drei Promille verursacht Auffahrunfall

Am Dienstagvormittag fährt eine betrunkene Frau mit ihrem Auto ungebremst auf ein anderes auf. Eine 39-jährige Autofahrerin wird verletzt.

 1 Min.
Teilen
Folgen
Am Dienstagvormittag ist eine Frau bei einem Auffahrunfall leicht verletzt worden.
Am Dienstagvormittag ist eine Frau bei einem Auffahrunfall leicht verletzt worden. © dpa

Chemnitz. Eine Autofahrerin hat in Chemnitz mit drei Promille und unter dem Einfluss von Cannabis einen Auffahrunfall verursacht. Die 35-Jährige suchte etwas später eigenständig das Polizeirevier auf, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte.

Die 35-jährige Fahrerin war am Dienstagvormittag mit ihrem Auto ungebremst auf das Fahrzeug einer 39-Jährigen aufgefahren. Dabei wurde die 39-jährige Autofahrerin leicht verletzt. Nach dem Unfall habe sich die betrunkene Frau laut Zeugen kurz mit der Fahrerin des anderen Autos verständigt, sei dann jedoch weitergefahren.

Nachdem sie sich gegen Mittag der Polizei gestellt hatte, führten die Beamten einen Atemalkoholtest sowie einen Drogentest bei der 35-Jährigen durch. Die Frau erwarten nun mehrere Anzeigen. (dpa)