merken
Chemnitz

Chemnitzer Polizei löst illegale Party auf

In der Nacht zum Samstag hat die Chemnitzer Polizei eine Party aufgelöst. Ein 23-Jähriger wurde festgenommen.

Die Chemnitzer Polizei hat eine illegale Party aufgelöst.
Die Chemnitzer Polizei hat eine illegale Party aufgelöst. © Symbolfoto: Rene Meinig

Chemnitz. Die Polizei hat in der Nacht zum Samstag eine illegale Party an einem Teich im Chemnitzer Stadtteil Röhrsdorf aufgelöst. Nach Angaben der Polizeidirektion Chemnitz hatten sich dort etwa 100 Leute versammelt und eine Musikanlage dabei. Da sich kein Eigentümer der Anlage zu erkennen gab, wurde sie konfisziert.

Für einen 23-Jährigen endete die Party im Gefängnis. Gegen den Mann lag ein Haftbefehl vor. Die Polizei ermittelt nun wegen Straftaten und Ordnungswidrigkeiten. (dpa)

Gesundheit und Wellness
Gesundheit und Wellness auf sächsische.de
Gesundheit und Wellness auf sächsische.de

Immer gerne informiert? Nützliche Informationen und Wissenswertes rund um das Thema Gesundheit und Wellness haben wir in unserer Themenwelt zusammengefasst.

Mehr zum Thema Chemnitz