merken
Löbau

Reiserückkehrerin mit Corona infiziert

In Görlitz gibt's einen weiteren Fall. Entwarnung kann dagegen für einen Hort in Kottmar gegeben werden.

Symbolbild
Symbolbild © Karl-Josef Hildenbrand/dpa

Eine Reiserückkehrerin aus Görlitz hat sich mit dem Coronavirus infiziert. Darüber informiert der Landkreis am Donnerstag. Sie steht als Kontaktperson im Zusammenhang mit dem Mann, der einen Tag zuvor am Flughafen in Dresden ein positives Ergebnis erhielt.

Weitere Tests sind in einem Hort in der Gemeinde Kottmar erfolgt. Die Kontaktpersonen dort haben sich jedoch nicht bei dem Mann angesteckt, teilt das Landratsamt mit.

August Holder GmbH
Zuverlässigkeit und Erfahrung
Zuverlässigkeit und Erfahrung

Kettensäge kaputt oder Profi-Gerät für´s Wochenende gesucht? Bei HOLDER kein Problem: Onlineshop, Werkstatt und Leihservice sorgen für funktionierendes und passendes Gerät.

Bisher mit Corona infiziert haben sich 341 Menschen im Landkreis Görlitz. Davon gelten 250 Personen als geheilt - und damit zwei mehr als noch am Mittwoch. So sind aktuell 67 Personen betroffen. Im Krankenhaus ist keiner davon. In Quarantäne befinden sich 244 Menschen. Der Landkreis Görlitz hat insgesamt 24 Todesfälle zu verzeichnen.

Mehr Nachrichten aus Löbau und Umland lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Zittau und Umland lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Görlitz und Umland lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Niesky und Umland lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Löbau