merken

Riesa

Cottbus-Fans überfallen Dynamo-Anhänger

Sie treffen zufällig auf dem Bahnhof Frauenhain zusammen. Dabei wird auch ein Mann verletzt.

Ein Überfall auf Dynamo-Fans am Frauenhainer Bahnhof  beschäftigt die Polizei.
Ein Überfall auf Dynamo-Fans am Frauenhainer Bahnhof beschäftigt die Polizei. © Eric Weser

Frauenhain. Auf dem Frauenhainer Bahnhof sind am Sonnabend kurz nach 18 Uhr mehrere vermummte Personen auf eine vierköpfige Gruppe von Dynamo-Dresden-Fans losgegangen.  Wie die Polizei mitteilt, habe es sich bei den Angreifern augenscheinlich um Anhänger des FC Energie Cottbus gehandelt. Sie überfielen plötzlich und unerwartet die Dynamo-Fans und nahmen ihnen Fanutensilien und ein Handy weg. Der Raubschaden wurde mit rund 290 Euro beziffert. Ein 29-jähriges Opfer wurde verletzt. 

Anzeige
Wieder kunstvolle Pferdeshow in Riesa

Europas beliebteste Pferdeshow ist zurück. Am 26. und 27. Oktober startet CAVALLUNA mit „Legende der Wüste“ in der SACHSENarena die neue Tour.

Interessant ist, dass beide Vereine überhaupt nicht in der gleichen Liga spielen. Die Rivalität der Fans resultiert aus der Vergangenheit.