merken

Weißwasser

Dampflokfahrt im Mondschein

Die Waldeisenbahn Muskau lädt zu einer romantischen Tour ein. Noch gibt es Karten für die Sonderfahrt heute Abend mit einigen Überraschungen.

Waldeisenbahn Muskau
Waldeisenbahn Muskau © Archivfoto: Rolf Ullmann

Von Sabine Larbig

Weißwasser. Mit einsetzender Dunkelheit durch Wald- und Teichlandschaften mit einem schnaubenden Dampfross zu fahren, ohne das Ziel zu kennen, ist ein besonderes Erlebnis für Groß und Klein. So eine „krumme Tour“ bietet die Waldeisenbahn Muskau (WEM) mit den Mondscheinfahrten an, bei denen sogar die Wagen der Sonderzüge bunt geschmückt sind.

Nichts anbrennen lassen und ab nach Weinböhla!

Anspruchsvoller Geschmack, Style, Gemütlichkeit und Markenqualität - dafür steht Möbel Hülsbusch seit über 29 Jahren. Lassen Sie sich von den Wohnideen begeistern und individuell beraten. Jetzt zum Küchen- und Einrichtungsprofi zwischen Dresden und Meißen.

Schon heute Abend startet eine Mondscheinfahrt um 19.30 Uhr am Bahnhof in der Teichstraße in Weißwasser. „Das Fahrtziel und natürlich das Programm bleiben wie immer eine Überraschung für die Besucher“, so WEM-Geschäftsführer Heiko Lichnok. „Mein kleiner Tipp: Nicht den Lampion zu Hause vergessen!“ Die spannende Reise endet etwa 22.30 Uhr mit Ankunft in Weißwasser. Während der Fahrt sorgen die Waldeisenbahner für Getränke und kurz vor Rückfahrt haben sie noch Leckeres vom Grill im Angebot.

Erhältlich sind Tickets für die Mondscheinfahrt in der Geschäftsstelle der

Waldeisenbahn (Jahnstr. 5, Weißwasser) und am Bahnhof in der Teichstraße. Der Fahrpreis beträgt für Erwachsene 17 Euro und 11 Euro für Kinder von 4 bis 14 Jahren.