merken

Hoyerswerda

Die aktuellen Straßensperrungen

Wir sagen ihnen, wo Verkehrsbehinderungen in Stadt und Altkreis Hoyerswerda vorliegen

Dörgenhausen bleibt weiter dicht. © Foto: Uwe Schulz

Hoyerswerda

Bis zum 15. November 2019 erfolgt die Vollsperrung der S 95 / Wittichenauer Straße im Ortsteil Dörgenhausen wegen Straßenbaues. Der Verkehr wird über die B 97 – B 96 – S 285 – Brischko – Wittichenau umgeleitet. Es gilt: Vollsperrung der Dorfmitte (Elsterbrücke bis Einfahrt Tischlerei). Die Straßen Elsteraue und Zum Wehr werden zu Sackgassen. (Es bestehen keine oder nur eingeschränkte Wendemöglichkeiten.) Sperrung ab der Straße An der Kummelmühle bis zur Straße Am Vincenzgraben (für Anlieger in Abstimmung mit der Baufirma je nach Baufortschritt frei). Der Bereich Am Vincenzgraben und Elsteraue ist nur noch aus Richtung Hoyerswerda über die Bröthener Straße erreichbar. Die Einfahrt in die Straße Am Adler wird aus Richtung Bröthener Straße für den Kfz-Verkehr gesperrt. Auch Anwohner dürfen die Straße aus dieser Richtung nicht befahren.

Anzeige
Symbolbild Anzeige

Die mobile Zukunft

Am 25. Mai laden die DDV Media Bautzen und die regionalen Autohändler zur 6. Bautzener Automeile ein.

Die Vollsperrung des Dammweges an der Schwarzen Elster zwischen Spremberger und Bautzener Brücke und des Weges von der Spremberger Brücke bis zur Curiestraße ist bis 30. April verlängert worden.

Der Radwanderweg zwischen Kühnicht und Scheibe-See-Rundweg ist gesperrt für Restarbeiten an der Ortsumfahrung B 96. Es wird angestrebt, den fehlenden Asphalt über die Wirtschaftswegbrücke bis Mitte April einzubauen.

Der alte B-96-Bahnübergang Zeißig ist Kraftfahrzeugen für immer versperrt. Auch der Fußgängerüberweg wird rückgebaut.

An der Erich-Weinert-Straße ist bis 30. September 2019, 18 Uhr, der rechte Fahrstreifen in Richtung Stadtzentrum zwischen Käthe-Niederkirchner-Str. und Einfahrt ehemals Y-Hochhaus gesperrt.

Auf der Straße zum Industriegelände gilt bis 31. Mai 2019, 18 Uhr (einem Freitag), eine halbseitige Sperrung mit Ampelregelung. Für Radverkehr in Richtung Industriegelände wird eine Umleitung über das Rosarium ausgeschildert.

Die Steinbrückstraße in Höhe der Hausnummer 10 wird vom Donnerstag der nächsten Woche, dem 21. März (ab 7 Uhr), bis 22. März (18 Uhr) wegen Reparaturarbeiten am Trinkwasser- und Gas-Hausanschluss voll gesperrt. Die Einfahrt aus Richtung Schulstraße ist im Zeitraum der Sperrung möglich. Keine Wendemöglichkeit.

Bernsdorf

Die Kamenzer Straße in Bernsdorf bleibt bis 28. Juni 2019 vom Wiesenweg bis zur Weißiger Straße für Fahrzeuge gesperrt.

Für die Schulstraße in Straßgräbchen ist die Verlängerung der Vollsperrung wegen Straßen- und Kanalbau bis zum 7. Juni 2019 genehmigt. Der Bauherr, die ewag Kamenz, hofft, weitaus zeitiger fertig zu sein. Dazu seien laut Unternehmen Absprachen mit dem Landkreis Bautzen notwendig, die noch nicht beendet sind. Die Umleitung ist über die B 97 durch Bernsdorf und die Ortsumfahrung (S 94) ausgeschildert.

Die Lessingstraße zwischen Dresdener und Alter Coseler Straße wird vom 20. bis 22. März und vom 3. bis 5. April jeweils von 8 bis 15 Uhr wegen Arbeiten an den Abwasserschächten voll gesperrt.

Hoske (Wittichenau)

Im Wittichenauer Ortsteil Hoske wird die Brücke über die Schwarze Elster auf der Kreisstraße (K) 9222 neu gebaut. Vollsperrung. Die Arbeiten sollen bis zum 6. Dezember 2019 abgeschlossen sein. Die Umleitung während dieser Zeit führt weiträumig über die K 9221 – B 96 – S 285 – K 9225 und wieder zurück auf die K 9222.

Lauta Dorf (Hosena)

Die Ortsdurchfahrt Hosena (Landesstraße -L- 58) wird auf einem 2 000 Meter langen Teilstück, beginnend an der Landesgrenze zwischen Sachsen und Brandenburg, von Lauta Dorf her bis 31. Mai 2019 erneuert. Umleitung über Lauta, Leippe-Torno, Bernsdorf und Wiednitz sowie zurück. (red/JJ)