merken

Die Pracht des Winters

Die SZ ruft zum Fotowettbewerb um die schönsten Aufnahmen der kalten Jahreszeit auf. Weitere Winterimpressionen sind eingetroffen. Hier eine Auswahl.

© Sebastian Meyer

Sächsische Schweiz-Osterzgebirge. Täglich erreichten die SZ-Redaktionen in der Region Einsendungen zum Winterfoto-Wettbewerb. Auch am Montag haben wir eine Galerie zusammengestellt. Haben auch Sie tolle Fotos vom Rodel- und Skispaß im Landkreis, vom Schneemannbauen oder der wunderschönen Winterlandschaft gemacht? Dann schicken Sie uns bis Donnerstag, 28. Januar, Ihr bestes aktuelles Winterbild per E-Mail an: [email protected] oder bei Facebook.

Die schönsten Seiten des Winters Teil 3

Altenberg. Sven Klingauf aus Pirna war am Sonnabendnachmittag in Altenberg/Rehefeld auf dem Sessellift unterwegs und wollte das "Wintersportfeeling" genießen. Er hat eine stimmungsvolle Szenerie im Retrolook eingefangen.
Altenberg. Sven Klingauf aus Pirna war am Sonnabendnachmittag in Altenberg/Rehefeld auf dem Sessellift unterwegs und wollte das "Wintersportfeeling" genießen. Er hat eine stimmungsvolle Szenerie im Retrolook eingefangen.
Nentmannsdorf. Antonie Schanze ist 14 Jahre alt und hat schon einen geschuktuen Blick fürs Detail. Hier hat sie in Nentmannsdorf einen Schneestern aufgenommen.
Nentmannsdorf. Antonie Schanze ist 14 Jahre alt und hat schon einen geschuktuen Blick fürs Detail. Hier hat sie in Nentmannsdorf einen Schneestern aufgenommen.
Osterzgebirge. Dieter Böhme aus Dippoldiswalde faszinierte die tiefstehende Sonne im verschneiten Wald. Uns auch. "Sonne lacht durch die Bäume" nannte er sein Motiv.
Osterzgebirge. Dieter Böhme aus Dippoldiswalde faszinierte die tiefstehende Sonne im verschneiten Wald. Uns auch. "Sonne lacht durch die Bäume" nannte er sein Motiv.
Pirna. Einen winterlichen Frühlingsgruss vom  Café Boheme auf der Schmiedestraße in Pirna schickte uns Bodo Radecker aus Dohma.
Pirna. Einen winterlichen Frühlingsgruss vom Café Boheme auf der Schmiedestraße in Pirna schickte uns Bodo Radecker aus Dohma.
Felsenburg Neurathen. Manfred Hentschel hat einen ungewöhnlichen Moment auf der Bastei festgehalten. Man achte auf die synchron in verschiedene Himmelsrichtungen knipsenden Fotografen.
Felsenburg Neurathen. Manfred Hentschel hat einen ungewöhnlichen Moment auf der Bastei festgehalten. Man achte auf die synchron in verschiedene Himmelsrichtungen knipsenden Fotografen.
Altenberg. Robert Wagner aus dem bayerischen Taufkirchen hat beim Winterurlaub in Altenberg an den  Galgenteichen viel Schnee gefunden.
Altenberg. Robert Wagner aus dem bayerischen Taufkirchen hat beim Winterurlaub in Altenberg an den Galgenteichen viel Schnee gefunden.
Lauenstein. Im Sonnenschein reihen sich glitzernde Eiszapfen auf. Ein Motiv von Katrin Schulze aus Lauenstein.
Lauenstein. Im Sonnenschein reihen sich glitzernde Eiszapfen auf. Ein Motiv von Katrin Schulze aus Lauenstein.
Kummermühle/Gimmlitztal. "Vereiste Birke im Gegenlicht" nennt Dr. Konrad Knauthe aus Kummermühle im Gimmlitztal sein Foto. Sehr stimmungsvoll.
Kummermühle/Gimmlitztal. "Vereiste Birke im Gegenlicht" nennt Dr. Konrad Knauthe aus Kummermühle im Gimmlitztal sein Foto. Sehr stimmungsvoll.
Hertigswalde.  Barbara und Rainer Hauswald aus Hohnstein wanderten von Hertigswalde zum Tanzplan in Tschechien - bei traumhaftem Winterwetter.
Hertigswalde. Barbara und Rainer Hauswald aus Hohnstein wanderten von Hertigswalde zum Tanzplan in Tschechien - bei traumhaftem Winterwetter.
Weissig. Den Blick vom Rauenstein auf den Lilienstein hat Susann Göhler  aus Weissig festgehalten. Eine Landschaft mit Schneemeer.
Weissig. Den Blick vom Rauenstein auf den Lilienstein hat Susann Göhler aus Weissig festgehalten. Eine Landschaft mit Schneemeer.
Biensdorf. Anne Vogel schreibt: Unsere Fjordstute genießt den ersten Winter bei uns im Schnee.
Biensdorf. Anne Vogel schreibt: Unsere Fjordstute genießt den ersten Winter bei uns im Schnee.
Lohmen. Roger Lehmann war im Sandstein unterwegs. Hier ein Ausblick an der Bastei.
Lohmen. Roger Lehmann war im Sandstein unterwegs. Hier ein Ausblick an der Bastei.
Pirna. Und noch einmal Eiszpafen in der Sonne. Vanessa Oddoy hat sie auf Arbeit in einer Pause fotografiert.
Pirna. Und noch einmal Eiszpafen in der Sonne. Vanessa Oddoy hat sie auf Arbeit in einer Pause fotografiert.
Lohmen. "Im Schneewirbel" könnte das Foto von Conny Ney heißen. Sie hat Tochter Lea (15) im heimischen Garten abgelichtet.
Lohmen. "Im Schneewirbel" könnte das Foto von Conny Ney heißen. Sie hat Tochter Lea (15) im heimischen Garten abgelichtet.
Pirna-Neundorf. Dieses Bild zeigt unsere Straße und unser Haus, schreibt Thomas Starke aus Pirna. Verschneite Straßen können auch reizvoll sein.
Pirna-Neundorf. Dieses Bild zeigt unsere Straße und unser Haus, schreibt Thomas Starke aus Pirna. Verschneite Straßen können auch reizvoll sein.
Birkwitz. Ein Meer von Schnee: Franka Stephan aus Cotta A fotografierte den Kiessee.
Birkwitz. Ein Meer von Schnee: Franka Stephan aus Cotta A fotografierte den Kiessee.
Goßdorf und Lohsdorf. Was für ein Sonnenaufgang! Kathleen Hohlfeldt aus Hinterhermsdorf hat ihn zwischen Goßdorf und Lohsdorf gesehen.
Goßdorf und Lohsdorf. Was für ein Sonnenaufgang! Kathleen Hohlfeldt aus Hinterhermsdorf hat ihn zwischen Goßdorf und Lohsdorf gesehen.
Altenberg. Traumhafte Aussicht hatte Sebastian Scharfe aus Glashütte vom Kahleberg in Altenberg.
Altenberg. Traumhafte Aussicht hatte Sebastian Scharfe aus Glashütte vom Kahleberg in Altenberg.

Wir veröffentlichen die schönsten Winterfotos in einer Online-Bildergalerie auf www.sz-pirna.de und teilweise auch in der gedruckten SZ-Ausgabe.

Familienkompass 2020
Familienkompass 2020
Familienkompass 2020

Welche Ergebnisse bringt der Familienkompass 2020 für die sächsischen Gemeinden und unsere Region hervor? Auf sächsische.de bekommen Sie alle Infos!

Aus allen Einsendungen kürt eine Jury die drei besten Winterbilder aus dem Landkreis. Der Fotograf des Siegerfotos bekommt einen Mediamarkt-Gutschein im Wert von 50 Euro, für den Zweiten gibt es einen 30-Euro- und für den Drittplatzierten einen 20-Euro-Gutschein von Mediamarkt.

Bitte geben Sie in Ihrer E-Mail Ihren vollständigen Namen, Ihren Wohnort und eine Kontakt-Telefonnummer an, beschreiben Sie kurz das Motiv und wo es entstanden ist und benennen Sie ggf. abgebildete Personen. Die Bilddatei sollte für den Druck mindestens etwa 500 Kilobyte groß sein. (SZ)