Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
SZ + Dippoldiswalde
Merken

Dipps: Weltkriegsgranaten gesprengt

Bei vier Sprengungen werden Hinterlassenschaften aus dem Zweiten Weltkrieg beseitigt. Ein Ende ist dabei nicht in Sicht.

Von Egbert Kamprath
 3 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Sprengmeister Robert Ludewig (vorne), Kampfmittelräumer Holger Dwaroch in der Dippser Heide mit Resten der gesprengten Panzergranaten.
Sprengmeister Robert Ludewig (vorne), Kampfmittelräumer Holger Dwaroch in der Dippser Heide mit Resten der gesprengten Panzergranaten. © Egbert Kamprath

Gleich vier Mal krachte es am Mittwoch in der Dippser Heide und danach waren gefährliche Hinterlassenschaften aus dem Zweiten Weltkrieg nur noch Schrott. Zurück blieb ein Trichter von vier Metern Durchmesser und zwei Metern Tiefe.

Ihre Angebote werden geladen...