SZ + Update Dippoldiswalde
Merken

Schmiedeberg: Lkw-Anhänger kippt um

Auf eisglatter Straße geriet ein Lkw bei Schmiedeberg ins Rutschen. Ein mit Joghurt beladener Anhänger kippte um. Wo es sonst noch zu Unfällen kam.

 2 Min.
Teilen
Folgen
Ein mit Joghurt beladener Lkw geriet ins Rutschen und kippte um.
Ein mit Joghurt beladener Lkw geriet ins Rutschen und kippte um. © Egbert Kamprath

In der Nacht zu Mittwoch ereigneten sich mehrere Unfälle im Bereich Tharandt, bei denen offensichtlich Winterglätte eine Rolle spielten.

Zudem blockierte ein umgestürzter Lkw-Hänger die S 183 zwischen Oberfrauendorf und Schmiedeberg. Der Fahrer (49) eines Mercedes-Lasters mit Anhänger war gegen 4 Uhr in Richtung Schmiedeberg unterwegs. In einer Kurve rutschte er nach rechts von der Fahrbahn auf eine Wiese, woraufhin der mit sieben Tonnen Joghurt beladene Anhänger umkippte. Verletzt wurde niemand. Der Lkw blockierte allerdings die Straße.

Die Bergung durch ein Spezialunternehmen gestaltete sich schwierig. Da der Hänger voll beladen war, bestand die Gefahr, dass die Konstruktion beim Aufrichten auseinanderbrechen würde. Der Schreck fuhr den Anwesenden durch die Glieder, als ein unter dem Hänger platziertes Hubkissen plötzlich mit lautem Knall platzte.

Ein Mitarbeiter des Bergungsunternehmens wurde dadurch leicht verletzt. Durch die blockierte Hubklappe war auch ein Entladen zur Gewichtsreduzierung nicht ohne weiteres möglich. Die Verbindungsstraße war bis in den Mittag hinein voll gesperrt.

Der Sachschaden wurde auf rund 10.000 Euro geschätzt.

In und um Tharandt wurden der Polizei insgesamt sieben Unfälle gemeldet. Auf der Talmühlenstraße rutschte zunächst ein Auto gegen eine Bordsteinkante, kurz darauf kam ein VW Golf von der Fahrbahn ab und fuhr in eine Hecke. Später rutschte ein VW Passat gegen einen Telefonmast und einen Zaun. Die Fahrerin (44) wurde leicht verletzt. Auf der S 194 bei Grillenburg kam ein Suzuki ins Schleudern und kippte auf die Seite. Der Fahrer wurde leicht verletzt. Auf der Opitzer Straße stieß ein Skoda Fabia gegen eine Mauer, die Fahrerin wurde leicht verletzt. Auf der Pienner Straße rutschten zwei Autos aufeinander. Auf der K 9072 zwischen Hartha und Dorfhain kam ein BMW ins Schleudern und touchierte einen Brückenpfeiler. Der entstandene Gesamtsachschaden ist noch nicht bekannt, teilt die Polizei mit. (SZ mit ek)