Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
SZ + Döbeln
Merken

Der Schachzug der Schönerstädter

Die Interessengemeinschaft hat den Dorfplatz neu gestaltet. Unterstützung gab es vom Harthaer Heimatverein.

Von Sylvia Jentzsch
 5 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Die Schönerstädter Kathrin Goldammer (hinten links), Madeleine Stephan, Ralph Stephan (rechts außen) und Frank Lorbeer sind stolz auf den neuen Festplatz, der auch zum Spielen einlädt. Der Platz wurde in Eigeninitiative und mit Fördergeld saniert.
Die Schönerstädter Kathrin Goldammer (hinten links), Madeleine Stephan, Ralph Stephan (rechts außen) und Frank Lorbeer sind stolz auf den neuen Festplatz, der auch zum Spielen einlädt. Der Platz wurde in Eigeninitiative und mit Fördergeld saniert. © Lars Halbauer

Der neu gestaltete Dorfplatz von Schönerstädt macht dem Namen des Dorfes alle Ehre. Schön ist er geworden, der kombinierte Festplatz, der auch zur Freizeitgestaltung genutzt werden kann – also ein Platz für alle Bürger, ob jung oder jung geblieben, ist.

Ihre Angebote werden geladen...