SZ + Update Döbeln
Merken

Karls Erlebnis-Dorf: Das sind die ersten Pläne für Döbeln

In Döbeln sollen zunächst 13 Millionen Euro in den Freizeitpark investiert werden. Wann die Eröffnung geplant ist und wo Gäste übernachten könnten.

Von Jens Hoyer
 5 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
So bunt wie hier in Karls Erlebnis-Dorf in Rövershagen soll es auch in Döbeln zugehen. Attraktionen werden mit der Herstellung und dem Verkauf von Lebensmitteln und mit Gastronomie verbunden.
So bunt wie hier in Karls Erlebnis-Dorf in Rövershagen soll es auch in Döbeln zugehen. Attraktionen werden mit der Herstellung und dem Verkauf von Lebensmitteln und mit Gastronomie verbunden. © Ronald Bonß

Döbeln. Robert Dahl, Chef von Karls Erlebnis-Dorf, und Döbelns Oberbürgermeister Sven Liebhauser (CDU) legen ein ordentliches Tempo vor.  Am Donnerstagabend hatte der Stadtrat dem Verkauf von 17 Hektar Fläche an der A 14 zugestimmt. Am Freitagmorgen darauf traten die beiden schon den Gang zum Notar an, um den Verkauf zu besiegeln. 

Ihre Angebote werden geladen...