merken
Döbeln

Döbeln: Wie Steuererklärung online geht

Das Finanzamt Döbeln berät zum Elster-Portal. Dabei werden die Registrierung und Nutzung geklärt. Es gibt aber Bedingungen.

Statt auf Formularen kann die Steuererklärung auch online erstellt werden. Das Döbelner Finanzamt erklärt, wie es geht.
Statt auf Formularen kann die Steuererklärung auch online erstellt werden. Das Döbelner Finanzamt erklärt, wie es geht. © dpa/Oliver Berg

Region Döbeln. Das Finanzamt Döbeln bietet ab sofort Elster-Sprechstunden an. „Fragen rund um das Serviceportal der Steuerverwaltung werden jetzt auch persönlich vor Ort im Finanzamt beantwortet“, teilt die stellvertretende Amtsleiterin Annett Wagner mit.

Das Portal „Mein Elster“ biete einen schnellen, sicheren und papierlosen Zugang zu den Finanzämtern. Während der Sprechstunden beantworten Mitarbeiter des Finanzamtes alle Fragen rund um die Registrierung und Nutzung des Portals. Außerdem unterstützen sie Interessierte beim Anlegen eines Benutzerkontos.

Anzeige
So meistert Ihr die internationale Zukunft
So meistert Ihr die internationale Zukunft

Im Herzen Europas ausgebildet für alle Aufgaben im Rest der Welt: Die Hochschule Zittau/Görlitz setzt mit einem neuen Studiengang Maßstäbe.

Legimitation ist Voraussetzung

Bürger, die den Service nutzen möchten, müssen sich mit dem Personalausweis oder Reisepass eindeutig identifizieren und möglichst ihre steuerliche Identifikationsnummer mitteilen. Wer sich mit dem Personalausweis registrieren möchte, sollte außerdem die entsprechende Pin mitbringen.

  • Nachrichten aus der Region Döbeln von Sächsische.de gibt es auch bei Facebook und Instagram

Für die vollständige Vor-Ort-Registrierung ist der Zugriff auf das persönliche E-Mail-Konto erforderlich. Dazu sind das Smartphone mit einer E-Mail-App oder die Zugangsdaten zum E-Mail-Konto notwendig. (DA/rt)

Elster-Sprechstunden: montags 10 bis 12 Uhr, dienstags 16 bis 17 Uhr. Anmeldung unter Tel. 03431 653337.

Mehr zum Thema Döbeln