SZ + Döbeln
Merken

Rechte wollen ersten Christopher Street Day in Döbeln stören

Zu der Kundgebung am Sonnabend werden mindestens 200 Menschen erwartet. Die rechtsradikale Szene hat zwei Gegenveranstaltungen angemeldet.

Von Jens Hoyer
 2 Min.
Teilen
Folgen
Den Christopher Street Day als Demonstrationstag queerer Menschen gab es bisher vor allem in Großstädten. Hier der CSD in Dresden.
Den Christopher Street Day als Demonstrationstag queerer Menschen gab es bisher vor allem in Großstädten. Hier der CSD in Dresden. © Sven Ellger
Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!