SZ + Döbeln
Merken

Fünfter Rohrbruch in der Döbelner Fronstraße

Die alte Wasserleitung in der Straße ist wieder mal geplatzt. Diagnose: Materialermüdung.

Von Jens Hoyer
 4 Min.
Teilen
Folgen
Eine Tiefbaufirma und Mitarbeiter der Veolia haben am Donnerstag den Schaden an der Wasserleitung in der Fronstraße repariert. In der Nacht war sie zum wiederholten Mal geborsten.
Eine Tiefbaufirma und Mitarbeiter der Veolia haben am Donnerstag den Schaden an der Wasserleitung in der Fronstraße repariert. In der Nacht war sie zum wiederholten Mal geborsten. © Jens Hoyer

Döbeln. Die Fronstraße in Döbeln hat sich, überspitzt formuliert, als eine Art Sollbruchstelle des städtischen Wasserleitungsnetzes etabliert. Zum fünften Mal seit 2016 hat hier am Donnerstag eine ältere Trinkwasserleitung nachgegeben und die Fronstraße geflutet. Erst Anfang Juni hatte die Veolia nach einem Rohrbruch einen Schaden repariert.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!