SZ + Update Döbeln
Merken

Gemeinde Kriebstein stellt Strafanzeige gegen Erzieherin

Eine Erzieherin soll bei einem Streit zwischen Krippenkindern in der Gemeinde Kriebstein ein knapp zweijähriges Mädchen geschüttelt haben, bis es aus dem Mund blutete. Die Gemeinde schaltet nun einen Anwalt ein.

Von Cathrin Reichelt
 3 Min.
Teilen
Folgen
In dieser Kita - der Kindertagesstätte Burggeister - in Kriebstein kam es zu einem Vorfall mit einem Krippenkind - mit Konsequenzen für die Erzieherin.
In dieser Kita - der Kindertagesstätte Burggeister - in Kriebstein kam es zu einem Vorfall mit einem Krippenkind - mit Konsequenzen für die Erzieherin. © Gemeinde Kriebstein

Kriebstein. Dass sich Kinder streiten, kommt häufig vor. In Kindereinrichtungen greifen dann immer wieder Erzieherinnen schlichtend ein. In der Kita Burggeister in Kriebethal soll solch eine Situation nach Informationen von Sächsische.de unlängst aber aus dem Ruder gelaufen sein.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!