SZ + Döbeln
Merken

Leisniger Sportverein lebt Integration

Hoch vom Sofa – dieses geförderte Projekt hat VfB-Präsident Jörg Lippert abgelehnt. Trotzdem läuft das, was es bewirken sollte, bei den Leisniger Sportlern super.

 5 Min.
Teilen
Folgen
Jenny Julian ist seit Anfang Februar Integrationslotsin beim Kreissportbund Mittelsachsen. Den ersten Sportverein, den sie zum Kennenlernen besucht hat, ist der VfB Leisnig mit Jörg Lippert an der Spitze.
Jenny Julian ist seit Anfang Februar Integrationslotsin beim Kreissportbund Mittelsachsen. Den ersten Sportverein, den sie zum Kennenlernen besucht hat, ist der VfB Leisnig mit Jörg Lippert an der Spitze. © Frank Korn

Leisnig. Die Pandemie und die damit verbundenen Einschränkungen haben manchen Verein auch in der Region Döbeln an den Rand der Existenz gedrängt. Es gibt wenige positive „Ausreißer“ und der VfB Leisnig ist einer davon. Das hat mehrere Gründe. Einer ist das Engagement von Vorstand und Mitgliedern auf dem Gebiet der Integration.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!
Mehr zum Thema Döbeln