Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
SZ + Döbeln
Merken

Stadt Döbeln lässt Pappeln in Mannsdorf abholzen

Die Bäume waren nicht mehr gesund. Ob Ersatz gepflanzt wird, ist noch nicht klar. Das ist von einer Bedingung abhängig.

Von Jens Hoyer
 0 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Die Pappeln an der Kirschallee in Mannsdorf sind abgeholzt worden. Ob neue Bäume gepflanzt werden können, ist noch nicht geklärt.
Die Pappeln an der Kirschallee in Mannsdorf sind abgeholzt worden. Ob neue Bäume gepflanzt werden können, ist noch nicht geklärt. © Lars Halbauer

Döbeln. Neben der B 169 bei Mannsdorf haben am Mittwoch die Kettensägen gekreischt. Die Mitarbeiter eines Sägewerkes legten im Auftrag der Stadt die Pappeln an der Kirschallee am oberen Ende des Bärentals um. 33 Stück seien gefällt worden, sagte Stadtgärtner René Kordos. Und das aus gutem Grund: „Die waren mehr tot als lebendig.“

Ihre Angebote werden geladen...