SZ + Döbeln
Merken

Touristen entdecken neue Form des Reisens

Die Zahl der Übernachtungen im Burgen- und Heideland ist drastisch gesunken. Dafür sind Gäste etwas länger geblieben.

Von Cathrin Reichelt
 4 Min.
Teilen
Folgen
Wandern gehörte in diesem Jahr zu den beliebtesten touristischen Aktivitäten im Sächsischen Burgen- und Heideland. Zu den Ausflüglern gehörten Sandra Nikolai, Carsten Seidel und Lina, die an der Talsperre Kriebstein unterwegs waren.
Wandern gehörte in diesem Jahr zu den beliebtesten touristischen Aktivitäten im Sächsischen Burgen- und Heideland. Zu den Ausflüglern gehörten Sandra Nikolai, Carsten Seidel und Lina, die an der Talsperre Kriebstein unterwegs waren. © Dietmar Thomas

Mittelsachsen. Der Tourismusverband Sächsisches Burgen- und Heideland verzeichnete in den vergangenen Jahren stets einen Aufwärtstrend zwischen drei und fünf Prozent. Die Corona-Pandemie dreht diese Entwicklung um.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!
Mehr zum Thema Döbeln