merken
PLUS Döbeln

Döbeln: Einbruch ins MRB-Kundencenter

Die Servicestelle am Bahnhof bleibt auch am Dienstag geschlossen. Unbekannte haben Geld aus dem Tresor geholt.

Ein Hinweiszettel am Eingang weist auf den Einbruch in das Kundencenter hin.
Ein Hinweiszettel am Eingang weist auf den Einbruch in das Kundencenter hin. © Dietmar Thomas

Döbeln. Fast 2.200 Euro haben Unbekannte in der Nacht von Freitag auf Sonnabend aus dem Tresor des Kundencenters der Mitteldeutschen Regiobahn am Döbelner Bahnhof erbeutet. Darüber informierte am Montag die Bundespolizei Leipzig. Jene hat in dem Fall des besonders schweren Falls des Diebstahls die Ermittlungen aufgenommen. 

Die Täter müssen sich nach Angaben der Beamten zwischen Freitag 17 Uhr und Sonnabend 9 Uhr Zutritt zu dem Center im Bahnhofsgebäude verschafft haben. Die Beamten sind nun auf der Suche nach Zeugen, die in der angegeben Zeit Personen am Bahnhof bemerkt haben oder verdächtige Geräusche vernommen haben. Hinweise nimmt jede Polizeidienststelle und die Bundespolizeiinspektion Leipzig unter 0341 997990 entgegen.

Anzeige
Nicht lange warten, ab ins neue Heim!
Nicht lange warten, ab ins neue Heim!

Schauen, beraten lassen, mit dem Bauherren sprechen. Am 25. Oktober findet eine Baustellenbesichtigung in Döbeln statt.

Kundencenter öffnet am Mittwoch wieder

Derzeit ist das Kundencenter der Mitteldeutschen Regiobahn geschlossen. Wie ein Sprecher der MRB informierte, werde die Anlaufstelle für die Kunden am Mittwoch wieder öffnen. Am Wochenende ist das Kundencenter nicht besetzt. 

Die Höhe des entstandenen Sachschadens haben die Beamten mit Vertretern der MRB auf einen vierstelligen Betrag geschätzt, so der Sprecher weiter. 

Im Januar 2020 ist das Kundencenter wieder eröffnet worden. Im September 2019 war Hannelore John vom Ticketschalter in den Ruhestand gegangen. Anschließend wurde das Kundencenter von der MRB saniert. Im April musste das Kundencenter aufgrund der Corona-Pandemie kurzzeitig schließen. Auch dort wurden zunächst Vorkehrungen für den Weiterbetrieb unter entsprechenden hygienischen Vorgaben getroffen. 

Die Servicestelle werde von den Kunden gut angenommen, so ein Sprecher der MRB. Sie erhalten dort nicht nur Fahrkarten, sondern können auch ihre Reservierungen aufgeben sowie Informationen erhalten. Zudem steht den Reisenden noch ein Fahrtkartenautomat am Bahnhof zu Verfügung. 

Mehr lokale Nachrichten aus Döbeln und Mittelsachsen lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Döbeln