SZ + Döbeln
Merken

Im Döbelner Stadtmuseum: Reise durch Wohnkultur in Miniatur

In das Stadtmuseum von Döbeln ist die „Kleine heile Welt“ eingezogen. In der Ausstellung werden Puppenstuben und Miniaturen gezeigt. Was daran so besonders ist.

Von Sylvia Jentzsch
 4 Min.
Teilen
Folgen
Wenn Karin Neubauer eine Ausstellung vorbereitet, achtet sie darauf, dass einige Details aus der Stadt auch in den Puppenstuben zu sehen sind. Für Döbeln wurde extra der Riesenstiefel angefertigt.
Wenn Karin Neubauer eine Ausstellung vorbereitet, achtet sie darauf, dass einige Details aus der Stadt auch in den Puppenstuben zu sehen sind. Für Döbeln wurde extra der Riesenstiefel angefertigt. © SZ/DIetmar Thomas

Döbeln. Puppenstuben und Eisenbahnen gehören zur Weihnachtszeit. Deshalb hat sich die Leiterin des Stadtmuseums Kathrin Fuchs für die Ausstellung „Kleine heile Welt“ von Karin Neubauer entschieden.

Ihre Angebote werden geladen...