merken
Döbeln

Staugefahr: Baustelle auf der A14

In der kommenden Woche wird es zwischen Leisnig und Döbeln eng. Nur eine Fahrspur ist in Richtung Dresden frei.

Staugefahr auf der A14: Zwischen Leisnig und Döbeln-Nord wird in der kommenden Woche eine Baustelle eingerichtet.
Staugefahr auf der A14: Zwischen Leisnig und Döbeln-Nord wird in der kommenden Woche eine Baustelle eingerichtet. © Symbolfoto: Peter Kneffel/dpa

Leisnig/Döbeln. Vom Montag, 6. September, bis Freitag, 10. September wird die Autobahn in Richtung Döbeln verengt. Zwischen den Anschlussstellen Leisnig und Döbeln-Nord gibt es in der kommenden Woche Bauarbeiten im Auftrag der Autobahn GmbH des Bundes.

Wie Sprecher Tino Möhring mitteilt, finden in diesem Bereich Prüfarbeiten der Fahrbahn statt. Dafür werde auf dem Abschnitt jeweils eine Tagesbaustelle eingerichtet. "Der Verkehr wird einstreifig an den Baustellen vorbeigeführt", so Möhring weiter.

Sündenfrei Mittelalterveranstaltungen
Gut gerüstet für Ihre Sommerfeste?
Gut gerüstet für Ihre Sommerfeste?

Ob Ritterturniere, Stadtfeste, Firmenevents oder Weihnachts- und Mittelaltermärkte - die Agentur Sündenfrei ist der richtige Partner!

Besonders ab Mitte der Woche kann es dadurch zu Staus und stockendem Verkehr in den Hauptverkehrszeiten morgens und abends kommen.

Mehr zum Thema Döbeln