SZ + Döbeln
Merken

7,8 Millionen Euro für Fahrbahnsanierung der B169

Im Herbst soll mit der Fahrbahnerneuerung zwischen der Landkreisgrenze und den Autobahnauffahrten in Döbeln Nord begonnen werden. Warum das Vorhaben so teuer geworden ist.

Von Sylvia Jentzsch
 3 Min.
Teilen
Folgen
Die Bundesstraße 169 soll zwischen der Abfahrt Gadewitz bis zur Landkreisgrenze aufwendig saniert werden.
Die Bundesstraße 169 soll zwischen der Abfahrt Gadewitz bis zur Landkreisgrenze aufwendig saniert werden. © SZ/DIetmar Thomas

Jahnatal. Eng, unübersichtlich und nun auch noch mit vielen tiefen Schlaglöchern versehen – so würden Kraftfahrer den Abschnitt der B169 zwischen den Autobahnauffahrten der A14 in Döbeln Nord bis zur Landkreisgrenze Mittelsachsen hinter der Gemeinde Jahnatal beschreiben.

Ihre Angebote werden geladen...