SZ + Döbeln
Merken

Döbeln: Oschatzer Straße bleibt noch gesperrt

Die Abriss- und Sicherungsarbeiten sind zwar beendet. Aber jetzt plant die Stadt noch einen weiteren Schritt mit zweierlei Nutzen.

Von Jens Hoyer
 2 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
In den vergangenen Wochen hat die Firma Weimert in mühsamer Handarbeit die Ruinen abgetragen und die freigelegten Giebel verkleidet.
In den vergangenen Wochen hat die Firma Weimert in mühsamer Handarbeit die Ruinen abgetragen und die freigelegten Giebel verkleidet. © Jens Hoyer

Döbeln. Seit einem Monat ist die Oschatzer Straße in Döbeln gesperrt. Die Stadtverwaltung musste aus Sicherheitsgründen zwei alte Wohnhäuser im unteren Teil der Straße abreißen lassen.

Ihre Angebote werden geladen...