SZ + Döbeln
Merken

Landesamt für Verkehr lässt in Leisnig Baugrund untersuchen

Seit Februar 2022 müssen Kraftfahrer auf der S 34 in Leisnig Slalom fahren. Die Fahrbahn ist eingeengt. Weshalb es jetzt gute Nachrichten vom Lasuv als Baulastträger gibt.

 2 Min.
Teilen
Folgen
Im November wird der Baugrund der S34 gegenüber dem Apparatebauer AEL in Leisnig untersucht. Die Stützmauer ist desolat.
Im November wird der Baugrund der S34 gegenüber dem Apparatebauer AEL in Leisnig untersucht. Die Stützmauer ist desolat. © Foto: Lutz Weidler

Leisnig. Damit hatte die Verwaltung nicht gerechnet. Das gibt Leisnigs Bürgermeister Carsten Graf (parteilos) unumwunden zu. Dabei spricht er von einer Einladung des Landesamtes für Straßenbau und Verkehr, kurz Lasuv genannt.

Ihre Angebote werden geladen...