merken
Dresden

Dresden: Gürtelschnalle mit Revolver

Erst erschien ein 27-Jähriger wie ein normaler Fluggast. Dann wurde er genauer kontrolliert.

Diese Gürtelschnalle enthält eine funktionsfähige Schreckschusswaffe.
Diese Gürtelschnalle enthält eine funktionsfähige Schreckschusswaffe. © Bundespolizeiinspektion Dresden

Dresden. Eigentlich ist ein Gürtel nur dazu da, die Hose zu halten. Doch der Gürtel, den ein Fluggast am Montag trug, war mehr. Als ein Mitarbeiter den Mann am Montagnachmittag in Klotzsche kontrollierte, wurde er auf dessen Gürtelschnalle aufmerksam. Daran befand sich eine Pistole. Bei genauerer Untersuchung kam heraus, dass es sich um eine geladene Schreckschusspistole handelte.

Der 27-Jährige konnte dafür keinen Waffenschein vorweisen. Er hätte dafür aber den sogenannten kleinen Waffenschein haben müssen. Eine Überprüfung im Waffenregister ergab, dass der Dresdner gar keinen Waffenschein besitzt.

PPS Medical Fitness
Das Gesundheitszentrum für die ganze Familie
Das Gesundheitszentrum für die ganze Familie

Sie wollen mehr Fitness und Gesundheit in Ihr Leben bringen? Lernen Sie die vielen Gesundheitskurse und Angebote kennen und lassen Sie sich von den umfangreichen Angeboten von PPS Medical Fitness begeistern!


Die Waffe lässt sich umklappen und dann zeigt sich - es ist eine geladene Waffe.
Die Waffe lässt sich umklappen und dann zeigt sich - es ist eine geladene Waffe. © Bundespolizeiinspektion Dresden

Die Bundespolizei stellte daraufhin die Schreckschusspistole samt Munition sicher. Gegen den Mann wird nun wegen zweier Vergehen ermittelt. Einerseits wegen eines Verstoßes gegen das Waffengesetz und andererseits, weil er gegen das Luftsicherheitsgesetz verstoßen hat. (SZ/csp)

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter "Dresden kompakt" und erhalten Sie alle Nachrichten aus der Stadt jeden Abend direkt in Ihr Postfach.

Mehr Nachrichten aus Dresden lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Dresden